Gründung der Bürgerstiftung Dreieich kommt in die entscheidende Phase

Die Initiatoren präsentieren das Projekt am Info-Stand auf dem Stadtfest am 3. Oktober. Die Gründung einer „Stiftung von Bürgern(innen) für Bürger(innen)“ startet nun durch. Sie war ins Stocken geraten, denn das Zusammentragen des Gründungskapitals war schwieriger als angenommen.

Initiatorin Dr. Heidi Soboll: „Zwar ist im ersten Anlauf ein ordentlicher Grundstock zusammen gekommen, jedoch nicht ausreichend, um die Anforderungen der Genehmigungsbehörden zu erfüllen. Das soll nun mit Unterstützung der Hessenstiftung ,Miteinander in Hessen‘ gelingen.“
Bereits Mitte 2010 hatte sich auf Initiative der Dreieicher Grünen eine unabhängige Initiatorengruppe gebildet, der es gelang alle Gründungsvoraussetzungen zu schaffen: Definition der Stiftungszwecke, Satzungsentwurf, Projekte u.v.a.m. Jedoch konnte die entscheidende Hürde, das Gründungskapital, nicht genommen werden. Seit Mitte 2012 gibt es in Hessen eine Stiftung zur Förderung des ehrenamtlichen Engagements, die mit dem Bundesverband Bürgerstiftungen eine Kooperation eingegangen ist und u.a. auch die Gründung von Bürgerstiftungen unterstützt.

Heidi Soboll: „Das Initiatoren-Team hat sofort Kontakt mit der Hessenstiftung aufgenommen und so erhalten wir nun von dort Hilfe mit Rat und Tat. Wir wollen das Stadtfest am 3. Oktober dazu nutzen, die vielen Vorteile einer Bürgerstiftung darzustellen. Auch eine Vertreterin der Hessenstiftung wird zusammen mit uns am Stand Auskunft geben.“ Den Stand finden Sie an der Frankf. Str., Nr. 1c. (Nähe VoBa).

Mit der Bürgerstiftung wollen wir Menschen unterstützen, die sich ehrenamtlich für Chancengleichheit, das Miteinander der Kulturen und Generationen sowie für eine nachhaltigen Entwicklung städtischen Lebens einsetzen – insbesondere durch Projekte für das Zusammenleben in der Stadt und den verschiedenen Stadtteilen und für den Erhalt der natürlichen Lebensgrundlagen.

Die Bürgerstiftung setzt sich dafür ein, dass die charakteristischen Ortsbilder der fünf Stadtteile erhalten bleiben und dass die notwendige Infrastruktur, auch im Hinblick auf die alternde Gesellschaft, ausgebaut wird. Dabei sollten aber immer die Stadt und die Natur, in die sie eingebettet ist, als Ganzes im Mittelpunkt stehen.

Sie ist die ideale Plattform für alle, die an einer Verbesserung der Lebensqualität in Dreieich interessiert sind und gibt sowohl den Einwohnerinnen und Einwohnern als auch lokalen Unternehmen die Gelegenheit, sich finanziell und ehrenamtlich für die Stadt zu engagieren.
Die Bürgerstiftung Dreieich will nicht in Konkurrenz zu anderen Einrichtungen treten, die auch einzelne oder mehrere der genannten Ziele verfolgen.

Es geht darum, zusammen mehr zu erreichen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.