15.04.2015
 
„Bildung kickt“ – Spender willkommen

Dr. Kenan Önen (Bildung kickt),
Dr. Heidi Soboll und Albert von Rockenthien (Bürgerstiftung Dreieich)
Die Bürgerstiftung Dreieich unterstützt einen Dreieicher Schüler zur Teilnahme an dem Förderprogramm „Bildung kickt“. Die Teil­nahmekosten für den talentierten und auf­geweckten 12-jährigen Jungen aus Äthiopien belaufen sich für das nächste Schuljahr auf 5.000 Euro. Da die Bürger­stiftung Dreieich diese Kosten nicht alleine aufbringen kann, würden wir uns über weitere Spenden sehr freuen (Stichwort: Bildung kickt).

Der Initiator, Herr Dr. Kenan Önen, erläuterte sein Programm im Rahmen einer Presse­konferenz der Bürgerstiftung im April 2015. Das ambitionierte Programm vereint Talent­förderung, Bildung, Integration und Engagement­förderung für Schüler mit bildungsfernem Hintergrund. Der Ansatz liegt in der Verknüpfung von Fußball und der Förderung von jungen Menschen in ihrer Persönlich­keits­entwicklung. Es ist darüber hinaus ein Integrationsprojekt, das interkulturelle Kompetenzen fördert und sich für ein überdurchschnittliches soziales Engagement seiner Stipendiaten stark macht.

www.bildung-kickt.de
www.youtube.com/watch?v=dSwkkP0VlMI
24.03.2015
 
500 Euro für das Projekt „Schüler helfen Schülern“

Überglücklich konnten die Max-Eyth-Schüler Victoria Masih und Ahmet Khatib am 24. März 2015 eine Spende von 500 Euro in Empfang nehmen. Diese Summe spendete die Fraport AG Frankfurt an die Bürgerstiftung Dreieich für das Projekt „Schüler helfen Schülern“. Die Spende ist höchst willkommen, denn – schneller als gedacht – gibt es bereits eine rege Nachfrage nach den kostenlosen Nachhilfe-Angeboten.
02.02.2015
 
Starthilfe für das Projekt „Schüler helfen Schülern“

 
Heute übergab die Vorsitzende der Bürger­stiftung Dreieich, Dr. Heidi Soboll, 20 Dreieich-Memos im Wert von 300 Euro an die Max-Eyth-Schülerin Victoria Masih und den Schulsprecher Ahmed Khatib (Foto). Dort sollen sie im Rahmen eines Schulfestes verkauft und zur Finanzierung von Materialien, die für den Schulalltag notwendig sind, verwendet werden.

Die Bürgerstiftung Dreieich unterstützt damit das Projekt „Schüler helfen Schülern“, das an der Max-Eyth-Schule entstehen soll. Die Initiatorin Victoria Masih hat bisher große Zustimmung für ihr engagiertes Vorhaben gefunden. Nun gilt es, dieses Angebot auszubauen: Dabei geht es um einen Schülerkreis, in dem Schülerinnen und Schüler gemeinsam lernen und sich dadurch gegen­seitig unterstützen. In erster Linie geht es um Unterstützung für Schüler, die durch finan­zielle oder soziale Bedingungen nicht in der Lage sind, allein ihr Lernziel zu erreichen – ohne jegliche Gegenleistung von ihnen zu fordern.
Für mehr Miteinander – Bürgerstiftung Dreieich

Die Bürgerstiftung Dreieich ist eine gemeinnützige Einrichtung von Bürgerinnen und Bürgern für alle Menschen in der Stadt Dreieich. Sie wurde im September 2013 gegründet.

Stiftungszwecke sind die Förderung des bürgerschaftlichen Engagements zugunsten gemeinnütziger und mildtätiger Zwecke und der Jugend- und Altenhilfe. Mit steigendem Stiftungskapital kommen dazu noch Heimatpflege und Heimatkunde, Naturschutz und Landschaftspflege sowie Umweltschutz und Erziehung (siehe Satzung). Die Bürgerstiftung Dreieich fördert Projekte, führt aber auch eigene Projekte durch.

Anders als herkömmliche Stiftungen, sammelt eine Bürgerstiftung größere und kleinere Beträge bei vielen Bürgern ein. Zusätzlich zum Gründungskapital ergänzen Zustiftungen das Vermögen. Das Stiftungsvermögen bleibt auf Dauer erhalten nur die erwirtschafteten Erträge werden für die definierten Zwecke eingesetzt. Mit Hilfe von Spenden können Projekte jedoch auch bei geringen Kapitalerträgen umgesetzt werden.

Die Bürgerstiftung Dreieich will bürgerschaftliches Engagement unterstützen und Projekte durchführen, die zur Erhaltung und Verbesserung der Lebensqualität für Jung und Alt in den Stadtteilen beitragen.
 

Gründung der Bürgerstiftung Dreieich am 26.09.2013
Bürgerstiftung Dreieich
 
Dr. Heidi Soboll
Hainer Weg 3a
63303 Dreieich

Telefon: 01 72 - 3 15 69 93
E-Mail: mail@buergerstiftung-dreieich.org
Dreieich-Memo
 
 
Verkaufsstellen:

Brunnen-Apotheke
Dreieichenhain,
Fahrgasse 5 (am Obertor)

Kasse am Bürgerhaus Sprendlingen
Fichtestraße 50

Buchhandlung Rosenhahn
Sprendlingen,
Darmstädter Straße 2

Dreieich-Apotheke
Buchschlag,
Buchschlager Allee 13

Buchhandlung Gut gegen Nordwind
Hauptstraße 84

Buchschlager Markt Annemüller
Buchschlager Allee 19

weitere Infos
Bankverbindungen
 
Sparkasse Langen-Seligenstadt

IBAN:
DE34 5065 2124 0039 123393

BIC:
HELADEF1SLS
 
Volksbank Dreieich eG

IBAN:
DE28 5059 2200 000 5059321

BIC:
GENODE51DRE